Herstellung intravenöser Antibiotika

Medipolis stellt im Reinraum intravenöse Antibiosen her

Antibiotika für eine ambulante Versorgung

Die Herstellung intravenöser Antibiotika erfüllt die strengen und europaweiten »Good Manufacturing Practice«-Anforderung vollständig. Unsere intravenösen Antibiotika können im ambulanten Bereich verwendet werden. Dadurch ist kein stationärer Krankenhausaufenthalt nötig. Dies spart Kosten und erhöht die Lebensqualität der Patienten, die in ihrem gewohnten Umfeld verbleiben können.

Intravenöse Antibiotika sollten immer dann zum Einsatz kommen, wenn orale Darreichungsformen nicht die gewünschten Erfolge erzielen bzw. eine rasche Anflutung angestrebt wird. Für einen Einsatz im ambulanten Bereich muss der Patient klinisch stabil und psychisch dafür geeignet sein und in einem stabilen sozialen Umfeld leben. Darüber hinaus muss der Patient regelmäßig durch einen Arzt kontrolliert werden oder diesen im Bedarfsfall, beispielsweise bei allergischen Reaktionen, schnell erreichen können.

Vorteile

Das Antibiotikum, intravenös und patientenindividuell

  • Sind individuell auf die Bedürfnisse jedes einzelnen Patienten abgestimmt
  • Steigerung der Lebensqualität von Patienten mit chronischen oder langwierigen Erkrankungen wie z. B. Mukoviszidose durch ambulante Infusionen
  • Beratung bei allen pharmazeutischen Fragen durch eine erfahrene Apotheker
  • Therapieoptimierung durch lückenlose und regelmäßige Dokumentation
  • schnelle und deutschlandweite Lieferung

Wie erfolgt die Herstellung?

Die Herstellung erfolgt in hochmodernen Reinraumlaboren gemäß europäischen GMP-Richtlinien

Der Herstellbetrieb von Medipolis Intensiv verfügt über eine Herstellerlaubnis nach §13 des Arzneimittelgesetzes (AMG). Wir fungieren als Dienstleister für Ihre Apotheke und produzieren nach Bedarf auch sofort nach Auftragseingang.

Wie läuft das ab?

Lohnherstellung für Apotheken und Klinik- und Krankenhausapotheken

Der Herstellbetrieb von Medipolis Intensiv fungiert als Lohnhersteller für andere Apotheken. Dies bedeutet, dass wir von Ihnen mit der Herstellung von patientenindividuellen intravenösen Antibiotika beauftragt werden. Dazu bieten wir eine erstklassige Beratung zu Plausibilität, Nebenwirkungsmanagement und Interaktionen. Schulungen zum Umgang mit sterilen Infusionslösungen gehören ebenfalls zu unserem Service und werden durch unsere hauseigene Akademie angeboten. Nach der Bestellung und Prüfung stellen unsere speziell geschulten Mitarbeiter in den hochmodernen Reinraumlaboren des Herstellbetriebes von Medipolis Intensiv unter höchsten Qualitätsanforderungen applikationsfertige intravenöse Antibiotika her. Mit der eigenen Logistik von Medipolis Intensiv und unseren Logistikpartnern beliefern wir schnell, zuverlässig und flexibel.

Warum mit Medipolis?

Alle Vorteile auf einen Blick

  • Intravenöse Antibiotika – höchste Qualität und kompetente Beratung
  • Herstellbetrieb nach §13 AMG
  • Produktion gemäß GMP-Richtlinien
  • Plausibilitätsprüfung und Nebenwirkungsmanagement
  • Interaktionscheck
  • Computergestütztes Monitoring
  • Schnelle und flexible Belieferung

Medipolis ist ein Herstellbetrieb nach GMP-Standards und ein mittelständisches Unternehmen, das sich bewusst einer ganzheitlichen pharmazeutischen Herangehensweise verpflichtet. Der Claim »Berührungspunkt Mensch« ist zugleich Maßstab und Ausgangspunkt der Herangehensweise. Medipolis arbeitet nach dem Prinzip der Integrierten Pharmazie und ist damit idealer Unterstützer bei der Patientenversorgung.

Wie geht’s weiter?

Jegliche Zusammenarbeit lebt von einem sorgfältigen und vertrauensvollen Miteinander. In einem persönlichen Gespräch können wir alle Ihre Fragen aufnehmen, besprechen und gemeinsam eine zeitnahe Lösung erarbeiten. Gern beantworten wir Ihnen weiterführende Fragen persönlich.

Bitte sprechen Sie uns an